Pharmis: Medikamentenlieferung in Wochendispensern

Wer jung und gesund ist, braucht keine Medikamente. Je älter die Menschen werden, umso wahrscheinlicher ist es, dass sie gesundheitliche Beschwerden bekommen. Deshalb gibt es viele ältere Menschen, die vier bis fünf verschiedene Präparate im Tag einnehmen müssen. Dabei ist es sehr wichtig, dass diese Tabletten regelmässig und zum rechten Zeitpunkt eingenommen werden.

Nicht nur für ältere Menschen ist es schwierig, bei mehreren Tabletten die Übersicht über die Einnahme zu behalten. Deshalb gibt es sogenannte Wochendispenser, in die die Medikamente abgefüllt werden können. Das richtige Abfüllen braucht aber Zeit und muss in Ruhe und konzentriert vorgenommen werden, denn hier dürfen keine Fehler gemacht werden.

Neu bietet die Hard-Apotheke ihren Kunden an, dass wir die Wochendispenser für sie abfüllen. Das heisst, wir übernehmen nicht nur die ganze Arbeit, sondern auch die Verantwortung, dass die Dispenser richtig gefüllt sind. Zusätzlich liefern wir ihnen die Dispenser am abgemachten Wochentag nach Hause. Bedingung ist, dass eine schriftliche Verordnung der Medikament und der genauen Dosierung durch den Arzt vorliegt.

Damit ist das ganze Handling ihrer Medikamententherapie an die Hard-Apotheke delegiert. Wir suchen für sie das preisgünstigste Präparat heraus, wir prüfen die Präparate auf Wechselwirkungen, wir überprüfen die Dosierung des Arztes und wir füllen ihre Dosis in Wochenblister ab.

So ist sicher gestellt, dass ihre Medikamententherapie die optimale Wirkung entfalten kann. Denn nur eine Therapie, die falsch eingenommen wird, ist eine teure Therapie!